Warum nur so spät?

Das frage ich mich auch.

Ist doch immer wieder etwas dazwischen gekommen, ein Aufenthalt in Equador, eine neue Liebe, eine neues Land, ein neuer Job, erst ein Kind dann ein Zweites… Es war halt immer was.
Mein Opa hat immer mal wieder zu mir gesagt „Dani du musst schreiben“, er meinte Weiterlesen „Warum nur so spät?“

Advertisements

Erster Blogbeitrag

Ein Blog. 

Nun bin ich bald 39 und hab es endlich geschafft! Ich schreibe. 

Die Ratlosigkeit war groß, die Scheu noch mehr. Die Neugierde allerdings auch. So lieg ich jetzt da, mit Magen-Darm zwar, aber ich liege! Und schreibe. 

In Zukunft werde ich über Themen wie Familie, Alltag, Wahnsinn und Unwahnsinn des Lebens schreiben und es einfach genießen. Zu schreiben und zu denken. Wie so viele andere aber doch auch nicht weil ich für mich und meine Seele schreiben werde und stellvertretend für die Eltern, vor allem die Frauen und Leute die weit weg von zu Hause eine Existenz gegründet und aufgebaut haben. Die sich ohne Hilfe und Unterstützung durch den alltäglichen Wahnsinn und Unwahnsinn des Lebens kämpfen, manchmal tanzend manchmal boxend, manchmal mit einem lächelnden und manchmal mit einem weinenden Auge, aber immer mitten drin und am Puls des Lebens. 

Ich freue mich darauf! Jeder Mensch braucht doch ein Hobby und das können (für mich) ja nicht Kinder, Haushalt und der Job sein- oder nicht nur!

Ich freue mich auf mein Hobby. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe, die nur ich selbst mir gestellt habe, und ich freue mich wenn ich Dich dadurch erreiche und ein kleines bisschen durch den (Un-) Wahnsinn des Lebens begleiten und beflügeln kann- mit einem lächelnden Auge… Und; ich freue mich auch über Magen-Darm, ohne den ich nicht angefangen hätte- Danke!

Dani @danibanani

p.S.: ❤️

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑